Bitkom: Manager klagen über fehlende Zeit und fehlendes Geld für Digitalisierung

Spannende Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage von Bitkom: Viele Unternehmen, gerade im Mittelstand, haben derzeit prall gefüllte Auftragsbücher und machen gute Geschäfte mit ihren etablierten Produkten – und zu wenig Zeit, sich um die Digitalisierung und damit um die eigene Zukunft zu kümmern.

Ich will Euch nicht mit einzelnen Zahlen langweilen, die findet ihr unter Deutsche Wirtschaft kommt bei Digitalisierung voran, aber langsam. 

Neben der fehlenden Zeit und Geld spielt nach meiner Erfahrung auch die „Angst“ eine Rolle, nicht so recht zu wissen wo man gerade als kleineres mittelständisches Unternehmen konkret mit der Digitalisierung beginnen sollte. Hier bietet es sich aus meiner Sicht an, mit ähnlichen Unternehmen in Kontakt zu treten bzw. sich an die von Anbietern genannten Referenzkunden zu richten, um sich Anregungen für erste konkrete (Zwischen-)schritte für die eigene Digitalisierung zu finden.

 

Advertisements