Kategorien
Meinung

Bildung ist was übrig bleit, wenn alles Gelernte vergessen ist

„Bildung ist was übrig bleibt, wenn alles Gelernte vergessen ist“, sagte Georg Kerschensteiner vor rund 100 Jahren. Bildungsauftrag unserer Schulen ist es, unsere Kinder auf das Berufsleben vorzubereiten. Als Vater von zwei Grundschulkindern erinnere ich daran, dass meine Kinder (frühestens) 2080 in Rente gehen werden!

Kategorien
Sonstiges

Digitaler Schulbotschafter der Stadt St. Ingbert

In eigener Sache: Zum Digitalen Schulbotschafter der Mittelstadt St. Ingbert ernannt durch Oberbürgermeister Prof. Dr. Ulli Meyer und Beigeordnete Nadine Backes. Gemeinsam mit ca. 25 weiteren Eltern arbeiten wir ehrenamtlich für eine Beschleunigung der Digitalisierung der St. Ingberter Grundschulen und damit auch am Ausbau des Status von St. Ingbert als führender IT-Standort im Saarland.

Kategorien
Sonstiges

New Work – Teil 2: Dimensionen

Die Erwartungen an und Vorstellungen von „New Work“ sind vielfältig. Meiner Erfahrung nach lassen sich die meisten davon jedoch drei Oberbegriffen zuordnen. Welche das sind und einige häufig anzutreffende Erwartungen und Vorstellungen stelle ich in meinem Beitrag vor.

Kategorien
Sonstiges Zahlen und Statistik

Bitkom: Manager klagen über fehlende Zeit und fehlendes Geld für Digitalisierung

Spannende Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage von Bitkom: Viele Unternehmen, gerade im Mittelstand, haben derzeit prall gefüllte Auftragsbücher und machen gute Geschäfte mit ihren etablierten Produkten – und zu wenig Zeit, sich um die Digitalisierung und damit um die eigene Zukunft zu kümmern.

Ich will Euch nicht mit einzelnen Zahlen langweilen, die findet ihr unter Deutsche Wirtschaft kommt bei Digitalisierung voran, aber langsam. 

Neben der fehlenden Zeit und Geld spielt nach meiner Erfahrung auch die „Angst“ eine Rolle, nicht so recht zu wissen wo man gerade als kleineres mittelständisches Unternehmen konkret mit der Digitalisierung beginnen sollte. Hier bietet es sich aus meiner Sicht an, mit ähnlichen Unternehmen in Kontakt zu treten bzw. sich an die von Anbietern genannten Referenzkunden zu richten, um sich Anregungen für erste konkrete (Zwischen-)schritte für die eigene Digitalisierung zu finden.