Kategorien
Sonstiges

Neue Funktionen in Microsoft Teams – Dezember 2021

Im Dezember 2021 hat Microsoft Teams wieder diverse neue Funktionen bekommen. Der gefühlte Fokus liegt auf der möglichst effizienten Nutzung der Bildschirmfläche in Microsoft Teams Room-Lösungen (MTR). Ein Überblick über weitere ausgewählte neue Funktionen – Reihenfolge Hand heben, Verbesserungen Besprechungsaufzeichnung, Beschreibung für Bilder in Chats, allgemeine Verfügbarkeit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Telefonaten in Teams.

Im Dezember 2021 hat Microsoft Teams wieder diverse neue Funktionen bekommen. Der gefühlte Fokus liegt auf der möglichst effizienten Nutzung der Bildschirmfläche in Microsoft Teams Room-Lösungen (MTR). Ein Überblick über weitere ausgewählte neue Funktionen – Reihenfolge Hand heben, Verbesserungen Besprechungsaufzeichnung, Beschreibung für Bilder in Chats, allgemeine Verfügbarkeit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Telefonaten in Teams.

Die vollständige Liste der neuen Funktionen findet sich wie gewohnt im Blogbeitrag What’s new in Microsoft Teams – December 2021 von Microsoft – ich fasse die aus meiner Sicht spannendsten Ankündigungen kurz zusammen. Seltsamerweise findet sich auf der Microsoft Support-Seite What’s new in Microsoft Teams zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels nur eine einzige Ankündigung aus Dezember 2021.

In our ongoing efforts to improve Teams, you may notice switching between chat and channels is faster with the recent upgrades made. This is part of a larger effort to provide better app performance for you. Stay tuned for more improvements!

Reihenfolge Hand heben

In der Teilnehmer-Seitenliste wird angezeigt, welche Person in welcher Reihenfolge die Hand gehoben hat – damit der Moderator die Teilnehmer in der entsprechenden Reihenfolge aufrufen kann.

Ganz ehrlich – ich dachte, das sei schon immer so gewesen… [UPDATE] Neu ist offenbar „nur“, dass in der Seitenleiste neben der Hand eine Zahl zur Veranschaulichung der Reihenfolge angezeigt wird. [/UPDATE]

Verbesserungen bei (Wiedergabe von) Besprechungsaufzeichnungen

Aufzeichnungen in Teams ermöglichen es Teilnehmern, auch verpasste Besprechungen gemäß der eigenen Verfügbarkeit anzusehen. Im Verlauf des letzten Jahres wurde die Speicherung der Umstellung auf OneDrive / SharePoint umgestellt.

Hierzu wurden verschiedene Verbesserungen vorgestellt

  • Individuelle Wiedergabegeschwindigkeit (0,5x – 2x)
  • Transkription mit Zuordnung des jeweiligen Sprechers
  • Indexierte Aufzeichnungen mit foliengenauer Zuordnung
  • Automatisches Aufzeichnung (über die Besprechungsoptionen)
  • Automatischer Ablauf von Aufzeichnungen (coming soon): Administratoren werden in die Lage versetzt eine Standardzeitdauer festzulegen, nach deren Ablauf Besprechungsaufzeichnungen in den Papierkorb zu veschieben

Beschreibung für Bilder in Chats

Speziell gedacht für Menschen mit Einschränkungen, lassen sich jetzt alternative Beschreibungstexte für Bilder in Chats hinterlegen (durch Rechtsklick auf das jeweilige Bild – Add alt text). Gerade bei der Nutzung von Screen Reader vereinfacht das die Nutzung.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Teams-Telefonate ist jetzt allgemein verfügbar. Administratoren haben die Möglichkeit, die Funktion freizuschalten und zu konfigurieren.

Weitere Informationen im Tech Community Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.