Kategorien
Sonstiges

Formatierungen, Aufzählungen und mehr in Smartphone-App von Microsoft Teams

Die mobile Smartphone-App von Microsoft Teams beschränkt sich auf die wesentlichen Chat-Funktionen, die man auch von unterwegs auf einem kleinen Display nutzen möchte. Trotzdem lassen sich Formatierungen (Fett, Kursiv, Unterstreichen, …) sowie „Komponenten“ (Aufzählung, Checkliste, Nummerierte Liste) nutzen. Jedenfalls vorübergehend…

Die mobile Smartphone-App von Microsoft Teams beschränkt sich auf die wesentlichen Chat-Funktionen, die man auch von unterwegs auf einem kleinen Display nutzen möchte. Trotzdem lassen sich Formatierungen (Fett, Kursiv, Unterstreichen, …) sowie „Komponenten“ (Aufzählung, Checkliste, Nummerierte Liste) nutzen. Jedenfalls vorübergehend…

Chatten über Handy und Smartphone gehört für viele Menschen zum Alltag. Kein Wunder, dass Microsoft Teams manche Chat-Funktionen zunächst in der Smartphone-App ermöglicht hat, bevor die Funktion auch in den Windows-Client integriert wurde – so z.B. das Zitieren von Nachrichten beim Antworten.

Komponenten

Beim der Verwendung der Microsoft Teams-App auf meinem iPhone (iOS) ist mir gestern eine bisher unbekannte Funktion in Chats aufgefallen – Microsoft nennt sie „Komponenten“. Um sie zu erreichen, war ein Klick auf das „+“-Icon vor dem Texteingabefenster notwendig.

Dabei handelt es sich (siehe folgender Screenshot) um folgende Elemente, die sich in einer Chat-Nachricht verwenden lassen:

  • Aufzählung
  • Checkliste
  • Nummerierte Liste
  • Absatz
  • Tabelle
  • Aufgabenliste

Große Überraschung jedoch: Als ich mir heute die Komponenten nochmals genauer anschauen wollte, war der Punkt plötzlich wieder aus meiner App verschwunden. Fairerweise muss ich erwähnen, dass ich die „Developer Preview“ in der App installiert habe – und das Erscheinen und Verschwinden von Funktionen dort zum erwartbaren Verhalten zählt.

Ob die „Komponenten“-Funktion auch in Kanalunterhaltungen zur Verfügung stand, hatte ich gestern leider nicht mehr geprüft.

Formatieren

Ebenso bisher unbekannt war mit die Möglichkeit, in der Microsoft Teams-App Textformatierungen für Chatnachrichten zu nutzen. Diese Funktion „Formatieren“ versteckt sich ebenfalls hinter dem „+“-Icon (siehe Screenshot oben – direkt neben „Komponenten“) – und Formatieren war auch heute morgen noch verfügbar, sowohl in persönlichen Chats als auch in Kanalunterhaltungen.

Es öffnet sich ein „erweiterter Editor“ für die Chatnachricht, der einige der vom Microsoft Teams Desktop-Client bekannte Icons offenbart.

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstrichen
  • Texthervorhebungsfarbe (wobei das Icon leicht anders auszusehen scheint als ich es aus der Desktop-App kenne)
  • Textfarbe

Durch einen Klick auf das „X“-Icon verschwindet der erweiterte Editor wieder zugunsten des einzeiligen Texteingabefelds.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.