Kategorien
Sonstiges

Hintergrundbild (Szene) Zusammen-Modus in Teams verändern

Microsoft Teams ermöglicht es jetzt, das Hintergrundbild für den Zusammen-Modus (Together Mode) zu verändern – statt im Hörsaal finden sich alle Teilnehmer dann z.B. im Café, im Amphitheater oder im Wasser wieder.

Microsoft Teams ermöglicht es jetzt, das Hintergrundbild für den Zusammen-Modus (Together Mode) zu verändern – statt im Hörsaal finden sich alle Teilnehmer dann z.B. im Café, im Amphitheater oder im Wasser wieder.

Mit dem Together Mode sollen sich Teilnehmer noch mehr fühlen, als säßen sie gemeinsam in einem Besprechungsraum.

Der Together Mode (in der deutschen Übersetzung von Microsoft „Zusammen-Modus“ genannt) steht laut Microsoft-Dokumentation zur Verfügung nur zur Verfügung, wenn die neue Besprechungsansicht aktiviert ist und sobald mindestens 5 Teilnehmer an der Besprechung teilnehmen – bei meinen Tests ließ er sich jedoch manchmal auch schon bei weniger Teilnehmern aktivieren.

Jeder Teilnehmer kann während einer Besprechung in Teams individuell für sich festlegen, ob die Teilnehmer im „Galerie“-Modus“ erscheinen (bis zu 9 große rechteckige Videostreams im Besprechungsfenster), im „Große Galerie“-Modus (bis zu 49 Videostreams) oder eben im „Zusammen-Modus“. Im Zusammen-Modus wird übrigens auch das eigene Video mit in die Szene eingebaut, was von vielen Nutzern kontrovers diskutiert wird.

Nach Starten des Zusammen-Modus hat man die Möglichkeit, durch einen Klick auf „Szene ändern“ am unteren linken Bildschirmrand verschiedene Orte auszuwählen, in die die Teilnehmer der Teams-Besprechung gemeinsam eingeblendet werden.

Für jede Szene ist angegeben, wieviele Teilnehmer maximal Platz drin finden. Das Hochladen einiger Szenen (so wie es für den Hintergrund in Teams zur Verfügung steht) wird nicht angeboten.

„Szene ändern“ wirkt sich dann auf die Anzeige aller Teilnehmer aus, die aktuell den Together Mode gewählt haben. Teilnehmer, die aktuell den Galerie-Modus nutzen, bekommen von dieser Änderung dagegen nichts mit.

In der Hörsaal-Szene (Classroom) setzt Microsoft Teams den Besprechungsorganisator (bzw. den ersten Referenten, der der Besprechung beitritt) übrigens laut Microsoft-Dokumentation gezielt ein wenig abseits der weiteren Teilnehmer der Besprechung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.