Was ist einzige echte Angst der Cloud-Anwender?

Laut den Ergebnissen der aktuellen Studie „Sind deutsche Unternehmen bereit für Cloud Computing?“ haben Unternehmen beim Einsatz von Cloud-Services weniger Bedenken als bisher angenommen. Trotzdem entscheiden sich viele noch nicht für Software-as-a-Service (SaaS) – weil sie den Bedarf nicht sehen.

Die Studie der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und des  Softwarehaus forcont business technology gmbH beruht allerdings auf gerade einmal 182 Teilnehmern einer Online-Umfrage. Die Ergebnisse stehen kostenlos zum Download bereit.

Advertisements

Microsoft stellt PowerApps vor

Microsoft stellt PowerApps vor – Erstellung mobiler Apps und webbasierter Geschäftsanwendungen

Microsoft stellt neuen Cloud-Service „PowerApps“ (Link zum Artikel bei Heise.de) vor. PowerApps kombiniert ein Cloud-Backend mit einfach zu bedienenden Werkzeugen in Drag&Drop-Manier. Da die Apps Browser-basiert sind, lassen sie sich auf iOS, Android oder auch Windows 10 nutzen. Zum Start gibt es Anbindungen an Office 365 (über Microsoft Graph), Dynamics CRM, Salesforce, Google Drive, Dropbox und OneDrive sowie an Datenbank-getriebene Systeme wie SharePoint, SQL Server, Oracle und SAP.